Was ist eine Keramikbeschichtung?

Aktualisiert: 18. Jan.

Es gibt diverse Möglichkeiten Metall vor Korrosion zu schützen und gleichzeitig noch einen schönen Anblick zu verleihen. Ob verzinken, verchromen oder Lackieren, jede Beschichtung bringt verschiedene Eigenschaften mit sich, weshalb diese auch je nach Einsatzzweck unterschiedlich ausgewählt werden sollte.


Keramikbeschichtungen stechen jedoch in vielen Punkten äußerst positiv heraus. Die wohl wichtigste Eigenschaft ist die enorme Hitzebeständigkeit dieser Beschichtung. Trotz alledem ist sie auf dem gewünschten Objekt eine visuelle Aufwertung.



Hierbei sind viele Farben möglich. Ob rot, blau, grün oder Gold, es sind fast keine Grenzen gesetzt. Die beliebteste Farbe jedoch ist ganz klar Schwarz, genauer gesagt Schwarz matt.

Gerade bei Auspuffanlagen, Krümmer oder Endtöpfe wird dieser Eyecatcher gerne genutzt. Die Hitzebeständige Beschichtung garantiert einen dauerhaften halt auf der Oberfläche und sorgt für einen unvergleichbaren Look am Auto oder am Bike.



Die geringe Schichtstärke der Keramikbeschichtung garantiert eine optimale Maßgenauigkeit bei der späteren Endmontage der Teile.


Mit einer Keramikbeschichtung kreierst du einen einzigartigen Look, der nicht nur gut aussieht, sondern auch viele weitere positive Eigenschaften mit sich bringt.


Diese Vorteile zeichnen eine Keramikbeschichtung aus:

  • Ausgezeichneter Korrosionsschutz

  • Extreme Härte, sehr Kratz-resistent

  • Optimale Chemikalien-Beständigkeit

  • Sehr hohe Abriebfestigkeit

  • Sehr gute Oberflächenqualität

  • Unübertroffene Farbvielfalt und Haltbarkeit






0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen